BPO LAbg.a.D. Bgm. OPO Hermann Hartleb

Ansprechpartner

BPO LAbg.a.D. Bgm. OPO Hermann Hartleb
Pichlhofen 35
8756 St. Georgen/Judenburg
0664-35 77 183

Aktuelles

St. Georgen ob Judenburg: „Beschränkter“ Unruhestand für Amtsleiter Heinz Köck

„Wir haben einiges auf die Reihe bekommen“, bilanzierte Bürgermeister Hermann Hartleb. Für den Gemeindechef von St. Georgen ob Judenburg war der 31. Jänner ein Tag gespaltener Emotionen. Der langjährige Gemeindeamtsleiter Heinz Köck hatte sich sich einer 43jährigen Dienstzeit in der kommunalen Verwaltung entschlossen, den Ruhestand anzutreten. „Wir verlieren in Köck einen profunden Fachmann, freuen uns […]

mehr lesen...

Seniorenbund-Tanzsaison begann heuer in St. Oswald

Normalerweise veranstaltet der Seniorenbund Oberes Pölstal seinen Seniorentanz um den 14. Februar, also zu Valentin, da aber heuer ein besonders kurzer Fasching ist, begann der obermurtaler Tanzmarathon heuer schon am 26. Jänner in St. Oswald. Obmann Ök-Rat Alois Gruber begrüßte die tanzfreudigen Senioren und konnte auch die Obleute von St. Peter, Erich Mlakar und St. […]

mehr lesen...

Feuerwehrball in St. Georgen ob Judenburg: Georgener Florianis stürmten das Tanzparkett

Eine perfekte Sohle legten die Florianimänner von St. Georgen ob Judenburg am vergangenen Samstag hin, als sich der Kultursaal der Gemeinde in eine Ball-Location verwandelte und jung und alt mit Musik, Kulinarik und Unterhaltung verwöhnte:   Zum wiederholten Male hatte die Feuerwehrtruppe unter der Leitung von HBI Walter Reiter und OBI Thomas Zechner zum Feuerwehrball […]

mehr lesen...

Faschingssitzung in Unzmarkt: Von Gasthaus-Nöten und Baustellen-Hype

Wenn es in Unzmarkt „Hoarig, hoarig, hoarig ist die Kotz“ heißt, dann weiß man, was es geschlagen hat. Dann nämlich haben die Narren das Ruder in die Hand genommen und beleuchten das Geschehen in der obersteirischen Marktgemeinde aus ihrer Sicht. Und die kann ganz schön beißend sein. Und so ging’s am vergangenen Wochenende im Kultursaal […]

mehr lesen...

Mit dem Neujahrsempfang begann das neue Seniorenbund-Vereinsjahr der OG St. Peter

Es ist schon Tradition, dass sich die Funktionäre des Seniorenbundes von St. Peter und von St. Georgen ob Judenburg im Dorfcafe in St. Peter treffen. Obmann Erich Mlakar stellte das Jahresprogramm vor, dass dann einstimmig angenommen wurde.

mehr lesen...

Gratulationen in St. Georgen ob Judenburg: Pfarrer Florian Zach feierte seinen Siebziger

Vor zwei Jahren konnte er sein 40jähriges Priesterjubiläum feiern. Nun freut er sich auf den bevorstehenden Ruhestand, der sich wohl zu einem Großteil im Garten abspielen wird: Pfarrer Florian Zach, geistlicher Chef in den Gemeinden Rothenthurm-St. Peter und St. Georgen ob Judenburg. Genau genommen sind es aber drei Standorte, die er zu betreuen hat, denn […]

mehr lesen...

18. St. Georgener Christkindlmarkt: Ein kleiner aber feiner Adventtreffpunkt

Klein, aber fein – das ist der Christkindlmarkt in der Gemeinde St. Georgen ob Judenburg, der heuer bereits seine 18. Neuauflage erlebte. Eingebettet in eine wunderbare Schneelandschaft am Dorfplatz, verwandelt sich der weihnachtlich geschmückt Dorfplatz in einen kleinen, aber umso romantischeren Christkindlmarkt, der sich in den letzten Jahren zu einem gemütlichen, adventlichen Treffpunkt für Jung […]

mehr lesen...

ÖBB entfernen sechs Eisenbahnkreuzungen: Drei Millionen Euro in Verkehrssicherheit investiert

„Die beiden Nachbargemeinden St. Peter ob Judenburg und Unzmarkt-Frauenburg haben keine Eisenbahnkreuzungen – dafür hatten wir bis jetzt sieben Stück davon“, so der Gemeindechef von St. Georgen ob Judenburg, Labg. Hermann Hartleb. Sieben Eisenbahnkreuzungen sind sieben Gefahrenstellen. Doch das gehört der Vergangenheit an, denn seit wenigen Tagen ersetzen eine Unterführung und eine Brücke sechs dieser […]

mehr lesen...

Stimmenplus für Die Neue Volkspartei im Bezirk Murtal

Wir freuen uns über den erfolgreichen Wahlausgang auf Bundesebene und über ein überaus positives Ergebnis im Bezirk Murtal. Für das Murtal ist im Vergleich zur Nationalratswahl 2013 ein Plus von 9,5 % zu verzeichnen. Wir danken allen Wahlhelferinnen und -helfern, allen ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren großartigen Einsatz und für die Begeisterung und Motivation, […]

mehr lesen...